Hier entsteht ein neue Tabalugahaus – Grundsteinlegung am Gut Dietlhofen

1.000 Jahre Geschichte, Tradition und Handwerk – solch einen Anlass gilt es gebührend zu feiern. Vom 25. bis zum 28. Mai wird das Jubiläum des Westerhofs am Tegernsee, des einstigen Klosterhofs der Benediktinermönche, mit einer fantastischen Zeitreise durch die 1.000-jährige Tegernseer Geschichte zelebriert. Schauplatz ist die Point, einer der schönsten Plätze am See. Ende Mai verwandelt sie sich in eine mittelalterliche Zauberwelt, bei der Handwerker traditionelle Künste, Gaukler verblüffende Tricks und Adelsfräulein edle Gewänder präsentieren. Und das ist längst nicht alles: Vier Tage lang wird nicht nur gesungen, musiziert, gekämpft, getanzt und gezaubert, sondern natürlich auch gut gegessen und getrunken.

 
Teilen